Das gute Gefühl, das Beste für sein Tier zu tun.

Allianz Tierkrankenversicherung

Das bietet die Tierkrankenversicherung für Hund, Katze und Pferd

  • Finanzieller Schutz: Im Fall einer Operation bei Unfall oder Krankheit ihres Tieres schützen wir Sie vor den Kosten der Behandlung.
  • Freie Tierarztwahl: Die Behandlung des Tieres ist nicht auf einen Tierarzt oder eine Tierärztin beschränkt. Das Tier kann bei jedem staatlich zugelassenen Tierarzt oder jeder staatlich zugelassenen Tierärztin behandelt werden.
  • Direkte Abrechnung: Auf Wunsch rechnen wir die Kosten für die Behandlung direkt mit Ihrem Tierarzt bzw. Ihrer Tierärztin ab.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist die Tierkrankenversicherung für Hund, Katze und Pferd so wichtig?​

Viele Tiere toben, rennen und springen gerne – kleinere oder größere Unfälle sind da kaum zu vermeiden. Und selbst der fitteste Vierbeiner kann einmal krank werden. Die Allianz Tierkrankenversicherung ist besonders sinnvoll für Tierhalter:innen, die das finanzielle Risiko im Zusammenhang mit den Behandlungskosten in einer Tierarztpraxis oder in einer Tierklinik für Ihren Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd absichern wollen. Besonders durch die Anpassung der Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte im November 2022 ist die finanzielle Belastung durch Tierarztkosten noch einmal gestiegen.​

Kann ich mein Tier versichern, auch wenn es Vorerkrankungen hat?

Ja, Sie können auch Tiere mit Vorerkrankungen oder akut erkrankte Tiere versichern. Bei Antragstellung werden einige Fragen zum Gesundheitszustand Ihres Tieres der letzten 5 Jahre gestellt. Hier erfahren Sie direkt, ob Ihr Tier versicherbar ist. Nur einige Erkrankungen führen dazu, dass Ihr Tier leider nicht in die Allianz Tierkrankenversicherung aufgenommen werden kann. ​

Beispielsweise kann ein Pferd, das aufgrund der Atemwegserkrankung COB in Behandlung ist, bei uns versichert werden. Jedoch werden durch eine Tierkrankenversicherung nur neu auftretende Erkrankungen abgesichert. Für die Kosten, die sich aus einer bereits bestehenden Erkrankung und deren Folgen ergeben, besteht somit kein Versicherungsschutz. Deshalb wird z. B. eine chronische Erkrankung im Versicherungsschein dokumentiert und ist über die gesamte Vertragslaufzeit vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.​

Wie alt dürfen Katzen und Hunde bei Versicherungsabschluss sein?

Der Abschluss einer Tierkrankenversicherung ist ab der achten Lebenswoche Ihrer Katze bzw. Ihres Hundes möglich. Eine Altersgrenze gibt es nicht, auch ältere Tiere erhalten eine Absicherung von uns und können ein Leben lang versichert bleiben – sofern Sie das wünschen.

Was ist die GOT?

Die GOT (Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte) gibt vor, wie viel ein:e Veterinär:in für die Behandlung eines Tieres abrechnen kann. Dennoch gibt es für Tierarztkosten keine pauschalen Preise. Denn je nach Schwierigkeitsgrad, den örtlichen Verhältnissen, dem Zeitaufwand und Zeitpunkt der Behandlung sowie dem Wert des Tieres kann die Tierärztin oder der Tierarzt einen höheren (bis zu vierfachen) Satz der GOT-Leistungen verlangen.
Im November 2022 gab es eine Erhöhung der tierärztlichen Gebührenordnung. Die steigenden Kosten für die Tierarztbehandlungen lassen sich aber mit einer Tierkrankenversicherung abfedern.

Gilt die Tierkrankenversicherung auch im Ausland?

Falls Ihrem Hund oder Ihrer Katze im Urlaub etwas zustößt, vertrauen Sie auf uns – die Tierkrankenversicherung der Allianz umfasst einen weltweiten Auslandsschutz bei Reisen bis zu 12 Monaten.

Video: Schützen Sie sich vor hohen Tierarztkosten – eine Allianz Tierkranken-versicherung hilft.

Downloads und Links

Tierhalter
Haftpflicht-versicherung​

Egal, ob Ihr Hund oder Pferd fremdes Eigentum beschädigt, andere Personen verletzt oder Vermögensschäden verursacht: Die Allianz Tierhalter-Haftpflichtversicherung schütz Sie als Tierhalter:in vor finanziellen Risiken.​

Das bietet die Tierkrankenversicherung für Hund, Katze und Pferd

Unsere Hundekrankenversicherung übernimmt nach einem Unfall die Kosten der Behandlung – ganz ohne Wartezeit! Die Übernahme der Kosten für die versicherte Behandlung richten sich dabei nach gewählten Tarif.

Egal ob Verletzungen nach einer Rauferei oder Zahnbehandlungen unter Narkose: Die Krankenversicherung für Katzen der Allianz übernimmt je nach Tarif bis zu 100 Prozent der Tierarztkosten.

Damit Ihr Pferd schnell wieder auf die Hufe kommt, übernehmen wir bei Pferden je nach Tarif bis zu 100 Prozent der versicherten Leistungen für Operationen. Eine Kolik-Operation kostet beispielsweise zwischen 9.000 und 18.000 Euro an Tierarztkosten.

Generalvertretung Gunnar Zoll

Bäckerstraße 19
19348 Perleberg

Unsere Öffnungszeiten

Mo:09:00 - 15:00 Uhr
Di:09:00 - 18:00 Uhr
Mi:09:00 - 12:00 Uhr
Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr:09:00 - 15:00 Uhr
Zur Online-Beratung

Persönlich und digital für Sie da.