Das gute Gefühl, das Beste für seine Katze zu tun.​

Allianz Katzenversicherung

Darum ist eine Katzenkrankenversicherung sinnvoll​

Auch eine Katze kann manchmal krank sein oder sich verletzen. Ein entzündeter Zahn, eine Wunde an der Haut oder ein tränendes Auge. Es gibt viele Gründe und Risiken, warum eine Katze zum Tierarzt oder zur Tierärztin muss.​

Die Allianz Katzenkrankenversicherung ist besonders sinnvoll für Katzenhalter:innen, die das finanzielle Risiko im Zusammenhang mit den Behandlungskosten in einer Tierarztpraxis oder in einer Tierklinik für Ihre Katze absichern wollen. Besonders durch die Anpassung der Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte im November 2022 ist die finanzielle Belastung durch Tierarztkosten noch einmal gestiegen.​

  • Finanzieller Schutz vor Tierarztkosten für Operationen, die aufgrund von Krankheit oder Unfall anfallen. Je nach Tarif erstatten wir bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte.
  • Mit dem Zusatzbaustein Heilbehandlungs- und Vorsorgeschutz können Sie ihren OP-Schutz um ambulante und stationäre Behandlungen ohne Operation bei Unfall oder Krankheit erweitern.
  • Ihre Katze können Sie ab einem Alter von acht Wochen bei uns versichern. Auch ältere Tiere erhalten eine lebenslange Absicherung – kein Höchstaufnahmealter und egal welche Rasse.
  • Sie haben freie Tierarztwahl.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist eine Krankenversicherung gerade für Katzen so wichtig?

Katzen sind mitunter wilde Abenteurer – kleinere oder größere Unfälle lassen sich da kaum vermeiden.

Und auch wenn Ihr vierbeiniger Liebling mal krank wird, kann eine zusätzliche Finanzspritze helfen. Denn Behandlungen beim Tierarzt:innen oder gar Operationen kosten oft eine Menge Geld.

Mit unserer Versicherung für Ihre Katze können Sie Arztrechnungen gelassen entgegensehen.

Gilt die Katzenkrankenversicherung auch im Ausland?

Falls Ihrer Katze im Urlaub etwas zustößt, vertrauen Sie auf uns – die Katzenkrankenversicherung der Allianz umfasst einen weltweiten Auslandsschutz bei Reisen bis zu 12 Monaten.

Gibt es die Katzenkrankenversicherung ohne Wartezeit?

Der Versicherungsschutz beginnt in der Regel sofort. Unsere Katzenkrankenversicherung übernimmt nach einem Unfall die Kosten der Behandlung – ganz ohne Wartezeit! Die Übernahme der Kosten für die versicherte Behandlung richten sich dabei nach dem gewählten Tarif. Bei Krankheit oder Fehlentwicklung gilt eine Wartezeit von drei Monaten. Es sei denn, Ihre Katze wechselt nahtlos von einem vorherigen Versicherungsverhältnis zur Allianz.​

Wie alt darf meine Katze sein?

Der Abschluss der Katzenkrankenversicherung ist ab der achten Lebenswoche Ihrer Katze möglich. Eine Altersgrenze gibt es nicht, auch ältere Tiere erhalten eine Absicherung von uns und können ein Leben lang versichert bleiben – sofern Sie das wünschen.​

Video: Schützen Sie sich vor hohen Tierarztkosten – eine Allianz Tierkranken-versicherung hilft.

Downloads und Links

Rabatt bei mehreren Katzen

Falls Sie mehr als eine Katze krankenversichern möchten, erhalten Sie einen Rabatt. Rufen Sie dazu gern an.

Generalvertretung Wehling und Lias OHG

Faulenstraße 25
28195 Bremen

Unsere Öffnungszeiten

Mo:08:30 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Di:08:30 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Mi:08:30 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Do:08:30 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Fr:08:30 - 12:00 Uhr
Zur Online-Beratung

Persönlich und digital für Sie da.​