Allianz SchatzBriefAllianz SchatzBrief

Da steckt mehr drin, als man denkt: Nach einer Einmalzahlung ergänzt der Allianz SchatzBrief renditestark die Altersvorsorge

25.09.2020

Geld anlegen: Ein Schatz mit Brief und Siegel

Das kleine Versicherungs-Einmaleins. Diesmal: der Allianz SchatzBrief.

Was ist das Grundprinzip? Einmal zahlen, ein Leben lang profitieren: Der Allianz SchatzBrief ist eine private Rentenversicherung, die gegen einen Einmalbeitrag von mindestens 3.000 Euro abgeschlossen werden kann. Danach ist es möglich, weiteres Kapital zu investieren oder es vorzeitig zu entnehmen.

Für wen ist der Allianz SchatzBrief sinnvoll? Ob Bonus, Erbschaft oder Lottogewinn: Der SchatzBrief bietet sich immer dann an, wenn ein einmaliger Geldbetrag an­gelegt werden soll. Er ist aber auch grundsätzlich sinnvoll für Privatpersonen, die flexibel anlegen und dabei von attraktiven Renditechancen und steuerlichen Vortei­len profitieren wollen.

Extras und Gestaltungsspielraum Beim SchatzBrief sind vier verschiedene Vorsorgekonzepte wählbar, mit denen das persönliche Bedürfnis nach Sicherheit und Renditechance individuell gewichtet werden kann. Während der Laufzeit sind Zuzahlungen und Entnahmen möglich. Ausgezahlt wird der SchatzBrief als Rente, einmalige Ka­pitalzahlung oder als Kombination aus beidem. Bei einer Rente gibt es die Wahl zwi­schen einer lebenslangen garantierten oder einer zeitlich befristeten Rente.

Wie sieht das konkret aus? Eine 30­-jährige Frau möchte 20.000 Euro in einen Allianz SchatzBrief mit 30 Jahren Laufzeit investieren. Weil ihr Sicherheit und gleichmäßiges Wachstum wichtig sind, wählt sie das Vorsorgekonzept »Perspektive« und legt so ihr Geld im Sicherungsvermögen der Allianz an. Damit sichert sie sich eine Beitragsgarantie und eine attraktive Überschussbeteiligung. Bei einer kon­stanten Verzinsung von 3,4 Prozent*, wie sie 2020 erreicht wurde, würden ihr zum 60. Geburtstag rund 41.000 Euro ausgezahlt.

Gut zu wissen Der Allianz SchatzBrief hat auch Steuervorteile. Die lebenslange Rente wird nur mit dem Ertragsanteil besteuert. Bei einer Kapitalauszahlung wird die Hälfte des Wertzuwachses versteuert, sofern der Vertrag mindestens zwölf Jahre lief und der Empfänger bei der Auszahlung mindestens 62 Jahre alt ist.

Allianz SchatzBrief: ein Rechenbeispiel

*Die Leistungen der Überschussbeteiligung können nicht garantiert werden. In den ersten vier Vertragsjahren werden eigene Überschussanteilsätze zugrunde gelegt.

Foto  iStock/Yuliia Zaitseva

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Öffnungszeiten

Mo:08:30 - 17:00 Uhr
Di:08:30 - 18:00 Uhr
Mi:08:30 - 17:00 Uhr
Do:08:30 - 17:00 Uhr
Fr:08:30 - 13:00 Uhr